Nottwil 2016

 

Letzten Samstag fand der alljährliche Cup in Nottwil statt. Beim Schweizercup gilt das K.o. System, das heisst der Gegner wird einem zugelost. Wenn man den Kampf gegen die folgende Mannschaft verliert, scheidet man aus. Beim Cup werden jeweils alle Gewichtsklassen ausgetragen.

 

Das Programm startete mit der Jugend U19. Die Sinser konnten ihre erfolgreiche Saison fortsetzen. Nachdem unsere Jüngsten zwei Kämpfe für sich entscheiden konnten, zogen sie gegen Ebersecken ins Finale ein. Nach zwei sauber gezogenen Zügen, hiess es für die Sinser Cup-Sieger 2016. Bei der Kategorie 680 kg gewannen die Ebersecker, Sins hatte in dieser Klasse keine Mannschaft am Start.  In den Gewichtsklassen U23 und Herren 580 kg dominierten die Stanser. Die Sinser 580er, die beim letzten Meisterschaftsturnier, nur von den Nidwaldner geschlagen wurden, trafen bereits im ersten Kampf auf Stans, was das Turnierende für sie bedeutete. Das Sinser Mixed-Team konnte am Erfolg der U19 mit einem zweiten Cup-Sieg anknüpfen. Die Tatsache, dass Sins zum ersten Mal zwei Mixed-Mannschaften stellen konnte, war ein weiterer Erfolg dieser Kategorie. Die andere Sinser-Mixeer schieden leider schon in der ersten Runde aus. Bei der Kategorie Damen 520 kg holten sich  Gonten den vierten Cup-Sieg in Folge. Zeitgleich mit den Frauen startete das Turnier der Herren 640 kg. Wie bereits in der Kategorie Herren 680 kg siegte das Team aus Ebersecken.

 

Mit diesen zwei Cup-Siegen, darf der Seilziehclub auf ein erfolgreiches Wochenende zurückblicken. 

 

Copyright © 2018 Seilziehclub Sins. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Impressum