Mosnang 2016

 

Letztes Wochenende war der Seilziehclub Sins in Mosnang, SG anzutreffen. Am Samstag setzte die Jugend U19 mit einem Sieg ihre tadellose Saison fort. Die Frauen konnten am Sonntag mit dem 3. Rang den zweiten Podestplatz dieser Saison feiern. Bei den Herren 680kg und 640kg war kein Sinser Team am Start.

 

Jugend setzt die Siegesserie fort

Mit grossen Erwartungen starteten die Sinser/Innen in das 4. Jugendturnier dieser Saison. Der erste Kampf war gleich der Spitzenkampf zwischen Sins und Stans-Oberdorf. Nach zwei sauber gezogenen Zügen, konnten die ersten beiden Punkte auf das Konto verbucht werden. Das Turnier lief erfolgreich weiter. In der Vorrunde erzogen sie ein Unentschieden gegen die Heimmannschaft Mosnang, die restlichen Punkte gingen zu Gunsten der Sinser. Im Halbfinale bezwangen sie Waldkirch ohne Mühe.  Wie schon letztes Wochenende gab es ein spannendes Finale über drei Züge. Der erste Zug ging nach Stans, die Sinser drehten jedoch im zweiten Zug auf und gewannen ihn. Das Platzlos ging für die Freiämter verloren. Nichts desto trotz, konnten sie den entscheidenden Zug für sich entscheiden, was sogleich den Sieg bedeutete. Das Podest komplettierte Waldkirch auf dem 3. Platz. So konnten sie in der Schweizermeisterschaftswertung den Vorsprung auf Stans-Oberdorf weiter ausbauen. Nächste Woche findet in Sins das letzte Schweizermeisterschaftsturnier der U19 in dieser Saison statt.

 

Frauen erkämpfen den 3. Rang           

Die Frauen kämpften am Sonntagmorgen gegen fünf weitere Teams um das Podest. Die Sinserinnen zeigten eine solide Vorrunde mit den gewonnenen Kämpfen gegen Mosnang, Thurtal und Böllen, der Gastmannschaft aus Deutschland. Gegen Stans-Oberdorf und Gonten mussten sie sich geschlagen geben. Im Halbfinale kämpften sie gegen Stans-Oberdorf um den Finaleinzug. Nach einem spannenden Fight reichte es für die Sinserinnen nicht. Im kleinen Finale trafen sie auf die Gastmannschaft aus Deutschland. In Thurtal mussten sie sich noch geschlagen geben, am Sonntag jedoch machten die Frauen aus Sins von Anfang an Druck und konnten so den 3. Rang holen. Das Turnier konnte Gonten vor Stans-Oberdorf gewinnen.

Ebersecken konnte in den Kategorien Herren 640kg, sowie Herren 680kg gewinnen. In beiden Kategorien waren keine Sinser Teams vertreten.

Das Heimturnier steht vor der Tür. Am Samstagabend startet das Seilziehwochenende in Sins mit dem Plauschturnier. Am Sonntag geht es dann auf nationaler Ebene weiter. Man darf gespannt sein auf viele spannende Spitzenkämpfe. Der Seilziehclub Sins freut sich auf viele Zuschauer. Das Turnier findet beim Kindergarten der Küfermatt statt. 

 

Copyright © 2018 Seilziehclub Sins. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

Impressum