Seilziehclub Sins

Willkommen bei einem der grössten & erfolgreichsten Seilziehclub der Gegenwart

Waltenschwil

Seilziehen: Zweifacher Schweizermeistertitel für die Sinser

Am vergangenen Wochenende endete in Waltenschwil die nationale Saison für die Seilzieher. In den Kategorien Frauen 520kg, Mixed 580kg und Herren 580kg stand das letzte Meisterschaftsturnier an. Die Resultate durften sich mit einem kompletten Medaillensatz in den drei verschiedenen Kategorien sehen lassen. Zudem freut sich der Seilziehclub Sins über den erstmaligen Schweizermeister in der Mixedkategorie und über die Verteidigung des Titels bei den Herren 580kg.

Frauen werden Vizeschweizermeister

Fünf Frauenteams eröffneten bei trockenen und hartem Boden das Seilziehturnier in Waltenschwil am Sonntagmorgen. Sins tritt auch im letzten Schweizermeisterschaftsturnier der Saison mit zwei Teams an. Nach einer kurzen und intensiven Vorrunde qualifizierten sich beide Teams für das Halbfinale, wo sie aufeinander trafen. Sins 1 liess nichts anbrennen und sicherte sich den Finaleinzug. Im kleinen Finale traf Sins 2 auf Mosnang. Über drei spannende Züge konnte Sins 2 den 3. Rang der letzten Turniere nicht verteidigen und belegte am Ende vom Turnier den 4. Rang. Auch die erste Mannschaft von Sins konnte Gonten ein weiteres mal nicht bezwingen und beendeten das Turnier auf dem 2. Rang. Nach den fünf Frauenturnieren dieser Saison wird Gonten Schweizermeister hinter Sins 1 und Sins 2.

580er Herren verteidigen den Schweizermeistertitel

Die Sinser 580er Herren gewannen bisher alle vier Turniere dieser Saison und starteten als Favoriten ins Turnier. Die Vorrunde ging für die Sinser ohne grosse Probleme vonstatten. Sie gewannen jeden einzelnen Zug und sicherten sich das Punktemaximum in der Vorrunde. Im Halbfinale trafen sie auf Waldkirch, die die Sinser mühelos besiegen konnten. Einmal mehr hiess das Finale Stans-Oberdorf gegen Sins. Die beiden Mannschaften zeigten dem Publikum Seilziehsport auf hohem Niveau. Trotz harter Gegenwehr aus Nidwalden, gewann das Sinser Team auch das letzte Turnier. Das Podest komplettierte Mosnang. Sins gewann alle fünf Turniere der Saison und wird somit Schweizermeister vor Stans-Oberdorf und Mosnang.Erstmaliger Schweizermeister in der Mixed-Kategorie

Am Sonntagnachmittag kämpften acht Teams um den Sieg in der Mixedkategorie. Mit dabei waren zwei Teams aus Sins. Beide Teams schafften den Einzug ins Halbfinale. Leider verloren beide Mannschaften den jeweiligen Halbfinal und trafen im kleinen Finale aufeinander. Sins 2 konnte das Duell für sich entscheiden und belegte somit den 3. Schlussrang. Das Turnier gewinnt Stans-Oberdorf vor Ebersecken. Dank drei Turniersiegen von Sins in dieser Saison, reichte es erstmals für den Schweizermeister in der Mixedkategorie vor Ebersecken und Stans-Oberdorf.

Nun ist die nationale Saison bereits wieder Geschichte. Für den Seilziehclub Sins, war dies wieder eine erfolgreiche Saison, mit zwei Schweizmeistertitel (Mixed 580kg und Herren 580kg) und zwei Vizemeistertitel (Frauen 520kg und Junioren U19). Zudem holte die U23 den 3. Rang in der Schweizermeisterschaft.

Mitte September reisen fünf Herren und neun Frauen vom Seilziehclub Sins an die Weltmeisterschaften nach Kapstadt, Südafrika. Nebst Einsätzen der Athlet/innen in verschiedenen Nationalteams, nimmt der Seilziehclub Sins auch an den Clubweltmeisterschaften teil. Die Frauen stellen je ein Team, in der Kategorie 500kg und 540kg.